Der ePowerFun ePF-1 Pro im Test!

79%   (#6 im Scooter-Ranking )
+ 11 Bilder
+ 7 Bilder
+ Inhaltsverzeichnis
Ratings

Bewertungen des ePowerFun ePF-1 Pro

79%   i
Preis
64%
Gewicht
53%
Reichweite
100%
Verarbeitung / Ausstattung
98%


Zusammenfassung

Im Test: ePowerFun ePF-1 Pro

Kurz zusammengefasst:

Der ePowerFun ePF-1 Pro ist der Nachfolger des ePF-1, der bereits hervorragend in unserem E-Scooter Test abgeschnitten hat. Die Pro-Version des ePF-1 legt nochmals einige Features und Besonderheiten obendrauf. Der Scooter überzeugt durch eine exzellente Verarbeitung, einen starken 440 Watt Motor (Vergleich ePF-1: 350 Watt) sowie seine großzügige Reichweite von bis zu 40 km pro Akkuladung.

Der ePF-1 Pro ist aber nicht nur sportlich und zügig unterwegs, sondern überzeugt auch durch hohen Fahrkomfort. Die 10 Zoll Eco-Luftkammerreifen sowie die verbaute Federung tragen dazu bei und lassen den E-Scooter geschmeidig selbst über unebene Fahrbahnen gleiten. Insgesamt konnte uns der ePowerFun ePF-1 Pro im Test begeistern und als E-Scooter für den Alltag überzeugen.


Das hat uns gefallen:
  • Gute Motorleistung und zügige Beschleunigung
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Pannensichere 10 Zoll Eco-Luftkammerreifen
  • 22 km/h Höchstgeschwindigkeit

Das hat uns nicht gefallen:
  • Vorderlicht nicht im Lenker integriert (hätte man beim Nachfolger lösen können)

ePowerFun ePF-1 Pro

Preis 639 €
Geschwindigkeit 22 km/h
Reichweite 40 km
Gewicht 16.6 kg
Traglast 120 kg
Reifengröße 10 Zoll
Zum Produkt

Daten

Technische Daten des ePowerFun ePF-1 Pro

Modellname ePowerFun ePF-1 Pro
Preis 639€
Zulassung Ja
Geschwindigkeit 22 km/h
Reichweite 40 km i
Reifen 10 Zoll Eco-Luftkammerreifen
Eigengewicht 16.6 kg
Traglast 120 kg
Bremsen
  • Vorne: Motorbremse
  • Hinten: Scheibenbremse
Wasserschutz Ja
Maße
  • Höhe: 118 cm
  • Länge: 120 cm
  • Breite: 42 cm
Motor Maximal 440 Watt
Ladedauer 6 h
Austattung
  • Bordcomputer
  • zusammenklappbar
  • Bremse mit Energierückgewinnung
  • App-Verknüpfung
Herstellergarantie 24 Monate
Hersteller ePowerFun
Bericht

Testbericht zum ePowerFun ePF-1 Pro

Motor und Reichweite

  • 440 Watt Spitzenleistung
  • 22 km/h Höchstgeschwindigkeit
  • 11,6AH 418Wh Akku
  • bis zu 40 km Reichweite laut Hersteller
  • 6-7 Stunden Ladedauer
Testbericht:

Wie schon sein Vorgänger konnte auch der ePF-1 Pro in Sachen Motorleistung überzeugen. Die 40 km Reichweite konnten zwar nicht ganz im Test bestätigt werden, jedoch werden diese auch nur unter Idealbedingungen erreicht. Positiv überrascht hat uns der spritzige Motor, der mit seinen 440 Watt gut beschleunigt und ein sportlichen Fahren ermöglicht. An Höchstgeschwindigkeit schafft der ePF-1 Pro bis zu 22 km/h (mit Straßenzulassung).

Fahrkomfort (Reifen und Bremsen)

  • 10 Zoll Eco-Luftkammerreifen
  • zusätzliche Federung im Heck
  • Motorbremse mit Rekuperation vorn, Scheibenbremse hinten
  • elektromagnetische Vorderbremse sehr harmonisch abgestimmt
Testbericht:

Trotz der sportlichen Eigenschaften ist der ePF-1 Pro auch für E-Scooter Fans geeignet, die einen komfortablen Scooter suchen. Die Räder haben in der Pro-Version nochmals ein Upgrade erlangt (von 8,5 Zoll auf 10 Zoll), wodurch der ePF-1 Pro noch resistenter gegen Erschütterungen auf der Straße wird.

Die zusätzlich verbaute Federung rundet das gute Fahrgefühl ab. Auch die Bremsen konnten, wie schon im ersten Test des ePF-1, überzeugen und bringen den E-Scooter sicher und sanft zum Stehen. Übrigens ist auch der Radstand länger als normal, das sorgt für mehr Laufruhe bei Bodenunebenheiten.

Verarbeitung / Design / Ausstattung:

  • elegantes Design in verschiedenen Ausführungen und Farbkombinationen
  • Verarbeitung insgesamt sehr gut
  • Vorderlicht leider nicht im Lenker integriert (dafür im Winkel verstellbar)
  • 120 kg maximale Belastbarkeit
  • Lenker nicht in der Höhe verstellbar
  • spritzwassergeschützt
  • App-Verknüpfung
Testbericht:

Das Design des ePowerFun ePF-1 Pro konnte uns überzeugen und sieht sportlich und gleichzeitig auch elegant aus. Einzig die nicht integrierte Vorderlampe lässt den ePF-1 etwas wackelig aussehen (was er aber nicht ist). Auch die 120 kg maximale Belastbarkeit machen deutlich, dass dieser Scooter stabil und solide verarbeitet ist.

Die Leuchstärke des Frontlichts wurde bei der Pro-Version nochmals verbessert (von 15 Lux hin zu 60 Lux), dadurch werden Fahrten bei Nacht angenehmer und sicherer. Ganz neu ist auch ein seitlicher Leuchtring, der dem ePF-1 Pro Fahrer mehr Sicherheit gibt.

Die ePowerfun App, mit welcher der Scooter verbunden werden kann, enthält Funktionen wie Wegfahrsperre, verschiedene Fahrmodi und zeigt alle wichtigen Daten an (z.B. Akkustand, Distanz der bisherigen Tour und Temperatur der Elektronik).

Alltagstauglichkeit

  • 16,8 kg Eigengewicht
  • schnell und einfach zusammenklappbar
Testbericht:

Der ePowerFun ePF-1 Pro ist etwas schwerer als sein Vorgänger (vorher 14,6 kg), was vor allem am verbesserten Akku liegt, der bei der Pro-Version verbaut wurde. Trotzdem gehört der Scooter noch zu den eher leichten Modellen.

Der E-Scooter lässt sich ansonsten problemlos zusammenklappen und beispielsweise im Kofferraum verstauen. Damit ist der ePF-1 Pro auch für den Alltag sehr gut geeignet.

Nachhaltigkeit

  • großes Sortiment an Ersatzteilen
  • 2 Jahre Gewährleistung
  • gutes Service-Angebot
  • Recycelbare Verpackung ohne Plastikmüll
Testbericht:

In Sachen Nachhaltigkeit kann der ePF-1 Pro so gut wie alle E-Scooter ausstechen. Der Hersteller und Gründer von ePowerFun legt großen Wert auf Produktqualität und bietet auf der ePowerFun-Website erstklassig Informationen zum Scooter und Einblicke in die Entwicklung des ePF-1.

Ein eigenes Sortiment an Ersatzteilen sowie 2 Jahre Garantie und ein Netzwerk an Service-Partnern runden den Aspekt der Nachhaltigkeit ab. Außerdem wird der ePF-1 Pro in einer vollständig recycelbare Verpackung geliefert und verursacht keinen Plastikmüll - daran sollten sich andere Hersteller ein Beispiel nehmen!


Alternativen

Weitere E-Scooter


Meinungen

Kommentare

Du hast offene Fragen oder willst einfach was los werden? Dann ist das hier der richtige Ort dafür!

0 Kommentare

Verfasse deinen Kommentar!