Der Technostar TES 300 E-RICA im Check!

Scooter im Check

Der Technostar TES 300 E-RICA ist ein gĂŒnstiger E-Scooter mit Straßenzulassung und der grĂ¶ĂŸere Bruder des Technostar TES 200.

Ob der E-Tretroller fĂŒr den schmalen Geldbeutel wirklich ĂŒberzeugen kann, mit welchen Features er punktet und wo er leider nicht so gut abschneidet, erfĂ€hrst du in diesem Check - auf geht’s!

Der Technostar TES 300 E-RICA belegt mit 63% den Platz 15 in unserem E-Scooter Ranking i

"Ein gutes und gĂŒnstiges Einstiegsmodell mit einigen starken Features."
0%
Gesamtbewertung

Neugierig geworden?

+ Inhaltsverzeichnis
Kapitel 1

Der Technostar TES 300 E-RICA im Überblick

Technostar TES 300 E-RICA E-Scooter

Technostar TES 300 E-RICA

  • Preis: ab 349€
  • km/h: 20km/h
  • km: 20km
  • Gewicht: 13.4 kg
  • Traglast: 120 kg
  • Zoll: 10 Zoll
ab 349€
Zum Produkt →
Kurz zusammengefasst:

Neben dem gĂŒnstigen Preis punktet der TES 300 auch mit kompakten Maßen und leichtem Eigengewicht. Trotz des Gewichts von unter 14 kg ist der Rahmen bis 120 kg belastbar.

Motorleistung und Reichweite sind akzeptabel, jedoch kein Vergleich zu E-Scootern in höheren Preisklassen. Insgesamt finden wir den Technostar TES 300 angesichts des gĂŒnstigen Preises sehr attraktiv - eine gute Wahl fĂŒr SparfĂŒchse, die keinen zu großen technischen Anspruch haben.

Das ist uns positiv aufgefallen
  • Preiswert
  • Geringes Eigengewicht
  • Akku lĂ€sst sich entnehmen
Das ist uns negativ aufgefallen
  • Akkuleistung könnte besser sein
  • Keine zusĂ€tzliche Federung
Kapitel 2

Technische Daten des Technostar TES 300 E-RICA

Modellname Technostar TES 300 E-RICA
Preis 349€
Zulassung Ja
Geschwindigkeit 20 km/h
Reichweite 20 km i
Reifen 10 Zoll Luftbereifung
Eigengewicht 13.4 kg
Traglast 120 kg
Bremsen
  • Vorne: elektronische Bremse
  • Hinten: Scheibenbremse
Wasserschutz Ja
Maße
  • Höhe: 116.6 cm
  • LĂ€nge: 105.6 cm
  • Breite: 42 cm
Motor Maximal 350 Watt
Ladedauer 4.5 h
Austattung
  • Bordcomputer
  • wechselbarer Akku
  • zusammenklappbar
Herstellergarantie 24 Monate
Hersteller Technostar
Kapitel 3

Preis

"Der TES 300 ist ein solider E-Scooter zu einem moderaten Preis."
0%
Kategorie: Preis

Den ausfĂŒhrlichen Bericht zur Kategorie “Preis” lesen

+

Der Technostar TES 300 kostet gerade einmal 599 Euro und gehört damit zu den preiswerten E-Scootern.

Der kleine Bruder, der TES 200, ist zwar bereits fĂŒr 100 Euro weniger zu haben, bietet dafĂŒr aber weniger Features als der TES 300 i.

Kapitel 4

Gewicht

"Mit nur 13,4 kg ist der TES 300 leicht und flexibel."
0%
Kategorie: Gewicht

Den ausfĂŒhrlichen Bericht zur Kategorie “Gewicht” lesen

+

Der E-RICA ist vor allem fĂŒr Personen geeignet, die einen leichten und flexiblen E-Scooter suchen. Der TES 300 lĂ€sst sich nicht nur einfach zusammenklappen, sondern wiegt dazu gerade einmal 13,4 kg.

Falls du also viel Wert auf ein niedriges Eigengewicht legst, könnte der Technostar E-Scooter in deine engere Wahl kommen.

Kapitel 5

Reichweite

"Der entnehmbare Akku ĂŒberzeugt - die Reichweite aber nur teilweise."
0%
Kategorie: Reichweite

Den ausfĂŒhrlichen Bericht zur Kategorie “Reichweite” lesen

+

Akku

Der Akku des Technostar TES 300 wurde mit einer KapazitÀt von 6400 mAh ausgestattet.

Dadurch schafft er laut Hersteller eine Reichweite von maximal 25 km. Die tatsĂ€chliche Reichweite hĂ€ngt vor allem von Fahrergewicht, Fahrstil sowie anderen Faktoren, zum Beispiel Außentemperatur, ab.

Die 25 km sind in Ordnung und reichen fĂŒr viele bereits aus. Wer jedoch einen E-Scooter fĂŒr Langstrecken sucht, wĂ€re mit dem Max G30D von Ninebot oder dem SXT Light Plus V besser bedient.

Die Ladezeit wird mit 4,5 Stunden angegeben.

Ein großer Vorteil des TES 300: Der Akku lĂ€sst sich einfach entnehmen und separat aufladen - das ist auch ein Upgrade gegenĂŒber seines kleinen Bruders, dem TES 200.

Motor

Der Motor kommt mit einer Maximalleistung von 350 Watt. Dadurch erreicht der Scooter problemlos die 20 km/h Höchstgeschwindigkeit und auch leichte Steigungen (bis 15%) sind kein Problem.

Kapitel 6

Verarbeitung / Reifen / Besonderheiten

"Die Scheibenbremsen sowie die großen Luftreifen gefallen uns besonders gut."
0%
Kategorie: Verarbeitung / Reifen / Besonderheiten

Den ausfĂŒhrlichen Bericht zur Kategorie “Verarbeitung / Reifen / Besonderheiten” lesen

+

Verarbeitung & Design

Die Verarbeitung macht insgesamt einen soliden Gesamteindruck.

Die maximale Zuladung ist mit 120 kg ausreichend, die Lichter sind im Rahmen integriert und auch Ă€ußerlich sieht der E-Scooter von Technostar robust aus.

Der VorgĂ€nger wurde bezĂŒglich seiner Verarbeitung, insbesondere hinten am Schutzblech, in Erfahrungsberichten kritisiert. FĂŒr den TES 300 liegen noch keine Langzeiterfahrungsberichte vor - dass auch hier noch kleine MĂ€ngel vorliegen, ist jedoch nicht ganz unwahrscheinlich.

Reifen und Bremsen

Auch die Bereifung hat sich gegenĂŒber des VorgĂ€ngermodells geĂ€ndert. Der TES 300 E-RICA wurde mit 10 Zoll Luftbereifung ausgestattet.

Die große ReifengrĂ¶ĂŸe sowie die Luftbereifung ermöglichen ein angenehmes FahrgefĂŒhl sowie eine gute Federung.

Kleiner Nachteil: Luftreifen sind potenziell anfĂ€llig fĂŒr Reifenpannen, hier ist also Vorsicht geboten.

Die Bremsen können ĂŒberzeugen. Der Scooter wurde mit hochwertigen Scheibenbremsen ausgestattet und ermöglichen somit eine sichere und starke Bremskraft.

Zubehör und Besonderheiten

Der Technostar TES 300 ist nicht nur gĂŒnstig, sondern wurde auch mit einigen interessanten Features ausgestattet:

  • SeitenstĂ€nder
  • Klappfunktion (gehört mittlerweile zum Standard fĂŒr E-Scooter)
  • Rutschfestes Trittbrett
  • Display mit Anzeige fĂŒr Geschwindigkeit, Batteriestatus und Licht
  • Akku entnehmbar und separat aufladbar

Was uns fehlt sind Bremsen mit RĂŒckgewinnungsfunktion sowie eine App-VerknĂŒpfung und eine zusĂ€tzliche Federung - das gibt einen kleinen Punktabzug.

Kapitel 7

Gesamtbewertung des Technostar TES 300 E-RICA

"Ein gutes und gĂŒnstiges Einstiegsmodell mit einigen starken Features."
0%
Gesamtbewertung

Die ausfĂŒhrliche Gesamtbewertung lesen

+

Der Technostar TES 300 E-RICA ist ein solider E-Scooter zu einem recht gĂŒnstigen Preis von unter 600 Euro.

Die StÀrken des E-Tretrollers von Technostar liegen im leichten Eigengewicht, wodurch der Scooter sehr flexibel und alltagstauglich ist sowie im leicht entnehmbaren Akku.

Auf der anderen Seite hĂ€tten wir uns etwas mehr Reichweite gewĂŒnscht sowie einige Features (zum Beispiel eine Rekuperation - EnergierĂŒckgewinnung durch den Bremsvorgang).

Dennoch können wir den Scooter als gĂŒnstiges Einstiegsmodell empfehlen.

Kapitel 8

Weitere Scooter

🚀 Wir haben noch mehr Scooter unter die Lupe genommen! Weitere Inspiration ist nur einen Klick entfernt :)

Wer sich noch nicht ganz sicher ist, kann sich alternativ auch die folgenden Modelle genauer ansehen: :

Kapitel 9

Kommentare

Du hast offene Fragen oder willst einfach was los werden? Dann ist das hier der richtige Ort dafĂŒr!

1 Kommentare
Pawel
Guten Abend zusammen. Kann man den tes 300 e-rica schneller machen ?? Vielleicht so auf 35-40 kmh??

Verfasse deinen Kommentar!