Der Emicro M2 im Check!

Scooter im Check

Der Emicro M2 ist ein E-Scooter mit Straßenzulassung, der durch austauschbaren Akku, Smartphone-Halterung und App-Verknüpfung punktet. Leider hat der Scooter auch Schwächen, die wir hier beleuchten.

Der Emicro M2 belegt mit 46% den Platz 36 in unserem E-Scooter Ranking i

"Der emicro M2 hat einige interessante Features, jedoch fehlen ihm wichtige Ausstattungsmerkmale."
0%
Gesamtbewertung

Neugierig geworden?

+ Inhaltsverzeichnis
Kapitel 1

Der Emicro M2 im Überblick

Emicro M2 E-Scooter

Emicro M2

  • Preis: ab 999€
  • km/h: 20km/h
  • km: 20km
  • Gewicht: 14 kg
  • Traglast: 100 kg
  • Zoll: 8 Zoll
ab 999€
Zum Produkt →
Kurz zusammengefasst:

Der Emicro M2 fällt zunächst durch sein ansprechendes Design, durch die gute Verarbeitung sowie den austauschbaren Akku positiv auf.

Leider fehlen uns einige wichtige Merkmale, die so gut wie alle Konkurrenten haben. Der Scooter kommt ohne Seitenständer, hat kein Display und ist ebenfalls nicht wasserfest - das enttäuscht uns, vor allem aufgrund des hohen Preises.

Das ist uns positiv aufgefallen
  • Design und Verarbeitung
  • Austauschbarer Akku
  • App-Verknüpfung und Smartphone-Halterung
Das ist uns negativ aufgefallen
  • Kein Seitenständer
  • Hoher Preis
  • Reichweite enttäuschend
Kapitel 2

Technische Daten des Emicro M2

Modellname Emicro M2
Preis 999€
Zulassung Ja
Geschwindigkeit 20 km/h
Reichweite 20 km i
Reifen 8 Zoll Vollgummireifen
Eigengewicht 14 kg
Traglast 100 kg
Bremsen
  • Vorne: elektronische Bremse
  • Hinten: Trommelbremse
Wasserschutz Ja
Maße
  • Höhe: 114 cm
  • Länge: 101 cm
  • Breite: 54 cm
Motor Maximal 350 Watt
Ladedauer 3.5 h
Austattung
  • App-Verknüpfung
  • Bremse mit Energierückgewinnung
  • wechselbarer Akku
  • Bordcomputer
  • Federung
  • zusammenklappbar
Herstellergarantie 24 Monate
Hersteller emicro
Kapitel 3

Preis

"Der Emicro M2 ist mit knapp 1200 Euro kein Schnäppchen."
0%
Kategorie: Preis

Den ausführlichen Bericht zur Kategorie “Preis” lesen

+

Der Emicro M2 kostet regulär 1199 Euro.

Günstige Scooter mit Straßenzulassung (teilweise mit mehr Ausstattung und höherer Reichweite) sind bereits ab 400 Euro zu haben - preislich kann der E-Roller deshalb nicht überzeugen.

Kapitel 4

Gewicht

"Nur 14 kg Eigengewicht machen den Emicro M2 zum flexiblen Alltagsgefährt."
0%
Kategorie: Gewicht

Den ausführlichen Bericht zur Kategorie “Gewicht” lesen

+

Das geringe Gewicht des Emicro M2 kann sich durchaus sehen lassen. Der E-Scooter wiegt nur 14 kg und ist damit sehr leicht.

Trotz des geringen Gewichts macht der M2 einen stabilen und robusten Eindruck.

Kapitel 5

Reichweite

"Der Akku ist austauschbar, doch die Reichweite eher enttäuschend."
0%
Kategorie: Reichweite

Den ausführlichen Bericht zur Kategorie “Reichweite” lesen

+

Akku

Die Reichweite des Akkus, der eine Kapazität von 5,8 Ah aufweist, beträgt laut Hersteller rund 20 km.

Das finden wir, vor allem in Anbetracht des hohen Preises, nicht ausreichend.

Der Max G30D von Ninebot, welcher deutlich günstiger ist, schafft sogar eine Reichweite von 65 km. Hier kann der emicro M2 nicht mithalten.

Immerhin lässt sich der Akku tauschen. Wer also trotzdem Langstrecken fahren möchte, sollte stets einen Ersatzakku dabei haben. Auch die Ladezeit ist mit nur 3,5 Stunden gut und kompensiert die geringe Reichweite zumindest ein wenig.

Motor

Der Elektromotor des M2 entfaltet eine Leistung von maximal 350 Watt und schafft Steigungen von bis zu 15°. Auch die Beschleunigung kann sich sehen lassen.

Über einen Daumengashebel am Lenker wird die Geschwindigkeit reguliert.

Kapitel 6

Verarbeitung / Reifen / Besonderheiten

"Grundlegende Features fehlen am Emicro M2."
0%
Kategorie: Verarbeitung / Reifen / Besonderheiten

Den ausführlichen Bericht zur Kategorie “Verarbeitung / Reifen / Besonderheiten” lesen

+

Verarbeitung & Design

Das sportliche Design sowie die solide und robuste Verarbeitung gefallen uns gut. Die Lichter sind in der Lenkerstange integriert und insgesamt macht der Scooter einen hochwertigen Eindruck.

Der Lenker ist leider nicht höhenverstellbar, was die Flexibilität und die Tauglichkeit für große Personen deutlich einschränkt.

Auch ein Seitenständer wird hier vergeblich gesucht - hier sollte der Hersteller dringend nachrüsten.

Mit Bordcomputer und Display wurde der M2 ebenfalls nicht ausgestattet. Dafür hat der emicro M2 eine Smartphone-Halterung und App-Verknüpfung. Der Bordcomputer erfolgt dadurch extern direkt über die App.

Reifen und Bremsen

Der Emicro M2 wurde mit 8 Zoll Vollgummireifen ausgestattet. Die Vollgummireifen sind zwar weniger komfortabel als Luftreifen, dafür sorgt aber eine zusätzliche Federung vorne für besseren Komfort beim Fahren.

Gebremst wird der Emicro M2 mit einer elektrischen Motorbremse mit Energierückgewinnung vorne und einer mechanischen Trommelbremse hinten. Hier gibt es nichts zu beanstanden.

Zubehör und Besonderheiten

Der M2 hat einige interessante Features, darunter:

  • Faltmechanismus
  • Austauschbarer Akku
  • Smartphone-Halterung und App-Verknüpfung

Besonders die App-Funktion ist zeitgemäß und ermöglicht viele Einstellungen sowie Überblick über wichtige Parameter wie Akkustand und Geschwindigkeit.

Uns fehlt der Seitenständer, Schutz gegen Spritzwasser und ein höhenverstellbarer Lenker - das gibt Minuspunkte.

Kapitel 7

Gesamtbewertung des Emicro M2

"Der emicro M2 hat einige interessante Features, jedoch fehlen ihm wichtige Ausstattungsmerkmale."
0%
Gesamtbewertung

Die ausführliche Gesamtbewertung lesen

+

Der Emicro M2 kann durch austauschbaren Akku, sportliches Design sowie die attraktive App-Verknüpfung punkten.

Akku-Leistung sowie die grundlegende Ausstattung sind aus unserer Sicht eher enttäuschend, wodurch der Scooter viele Punkte verliert.

Auch der hohe Preis spricht nicht für den E-Scooter von Emicro - wer jedoch einen E-Scooter sucht, dessen Akku tauschbar ist und wer viel Wert auf Design und Verarbeitung legt, sollte sich den M2 genauer ansehen.

Kapitel 8

Weitere Scooter

🚀 Wir haben noch mehr Scooter unter die Lupe genommen! Weitere Inspiration ist nur einen Klick entfernt :)

Folgende Scooter sind mit dem emicro M2 vergleichbar (haben aber eine höhere Reichweite) und sind definitiv einen Blick wert:

Kapitel 9

Kommentare

Du hast offene Fragen oder willst einfach was los werden? Dann ist das hier der richtige Ort dafür!

0 Kommentare

Verfasse deinen Kommentar!