Der Egret Eight V3 im Check!

66%   (#27 im Scooter-Ranking )
+ 5 Bilder
+ 1 Bilder
+ Inhaltsverzeichnis
Ratings

Bewertungen des Egret Eight V3

66%   i
Preis
67%
Gewicht
69%
Reichweite
75%
Verarbeitung / Ausstattung
50%


Zusammenfassung

Im Check: Egret Eight V3

Kurz zusammengefasst:

Der Egret Eight V3 ist ein solider E-Scooter, der preislich zwar etwas teurer als vergleichbare Scooter ist, jedoch mit einigen technischen Details √ľberzeugen kann.

Erwähnenswert ist vor allem die gute Reichweite von bis zu 30 km, das relativ leichte Eigengewicht von 14 kg sowie der starke 350 Watt Motor mit starker Beschleunigung.

Negativ f√§llt uns die Verarbeitung auf. Der Egret Eight V3 war zun√§chst ohne Stra√üenzulassung erh√§ltlich, welche dann nachtr√§glich hinzukam. Daraufhin wurde der Scooter umger√ľstet, was sich durch nachtr√§glich hinzugef√ľgte Sicherheitsmerkmale, zum Beispiel die Lampen, bemerkbar macht. Diese sind leider nicht im Rahmen integriert, sondern relativ einfach an der Front montiert.

Auch der hohe Preis st√∂rt uns etwas am Eight V3. E-Scooter mit besseren technischen Werten und hochwertigerer Verarbeitung gibt es bereits f√ľr weniger Geld, zum beispiel der Streetbooster One oder der Epowerfun EPF-1.


Das hat uns gefallen:
  • Hohe Reichweite von bis zu 30 km
  • Hohe Alltagstauglichkeit durch geringes Eigengewicht
  • Spritziger Motor mit guter Beschleunigung

Das hat uns nicht gefallen:
  • Verarbeitung macht einen provisorischen Eindruck
  • Preis sehr hoch
  • Bremsen ohne Energier√ľckgewinnung

Egret Eight V3

Preis 595 ‚ā¨
Geschwindigkeit 20 km/h
Reichweite 30 km
Gewicht 14 kg
Traglast 100 kg
Reifengröße 8 Zoll
Zum Produkt

Daten

Technische Daten des Egret Eight V3

Modellname Egret Eight V3
Preis 595‚ā¨
Zulassung Ja
Geschwindigkeit 20 km/h
Reichweite 30 km i
Reifen 8 Zoll Luftbereifung
Eigengewicht 14 kg
Traglast 100 kg
Bremsen
  • Vorne: Trommelbremse
  • Hinten: Trommelbremse
Wasserschutz Ja
Maße
  • H√∂he: -23 cm
  • L√§nge: 111 cm
  • Breite: 55 cm
Motor Maximal 350 Watt
Ladedauer 6 h
Austattung
  • Bordcomputer
  • Federung
  • zusammenklappbar
Herstellergarantie 24 Monate
Hersteller Egret
Bericht

Der Egret Eight V3 im Detail

Motor und Reichweite

  • Der Eight V3 hat eine Motorleistung von 350 Watt
  • Der E-Scooter √ľberzeugt durch eine kraftvolle Beschleunigung
  • Die vom Hersteller angegebene Reichweite betr√§gt 30 km
  • Der Lithium Ionen Akku hat eine Kapazit√§t von 10.4 Ah
  • Die Ladedauer betr√§gt rund 6 Stunden (von 0 auf 100% Akkuladung)
Zusammenfassung:

Insgesamt kann der Antrieb des Egret Eight V3 somit √ľberzeugen. Die Reichweite ist im Vergleich zu anderen E-Scootern im vorderen Mittelfeld, der Motor ist kraftvoll und kann den E-Scooter somit schnell und zuverl√§ssig beschleunigen.

Fahrkomfort (Reifen und Bremsen)

  • Der Egret Eight V3 hat 8 Zoll R√§der
  • Vorne ist ein Luftreifen verbaut (angenehme Federung)
  • Hinten ist ein Vollgummireifen verbaut (pannensicher)
  • Die Kombination aus Luft- und Vollgummireifen ist sehr selten zu sehen bei E-Scootern
  • Die 8 Zoll R√§der sind relativ klein, E-Scooter mit gr√∂√üeren R√§dern (zum Beispiel 10 Zoll) fahren sich noch angenehmer
  • Vorne hat der Eight V3 zus√§tzlich eine Federung verbaut
  • Bei den Bremsen setzt der Eight V3 auf Trommelbremsen (vorne und hinten)
Zusammenfassung:

Insgesamt ist der Fahrkomfort des Egret Eight V3 √ľberzeugend. Ein gro√üer Pluspunkt ist die zus√§tzlich verbaute Federung in der Vordergabel, wodurch Unebenheiten sehr gut abgefangen werden.

Die R√§der sind jedoch recht klein und das Bremssystem f√ľr diese Preisklasse eher unterdurchschnittlich. F√ľr den hohen Preis h√§tten wir uns Scheibenbremsen sowie eine Energier√ľckgewinnung gew√ľnscht.

Verarbeitung / Design / Ausstattung:

  • Der Eight V3 ist belastbar bis maximal 100 kg
  • Der Lenker l√§sst sich in der H√∂he verstellen
  • Die Vorderlampe ist nicht im Rahmen integriert und macht einen provisorischen Eindruck
  • Auch der Bordcomputer macht einen provisorischen Eindruck und ist nicht im Rahmen des E-Scooters integriert (erinnert an ein Fahrrad-Tacho)
  • Die Nummernschildhalterung ist nicht verst√§rkt und potenziell bruchanf√§llig
  • Rahmen, Trittfl√§che und Griffe machen einen guten Eindruck
  • Das Design ist schlicht, eher unauff√§llig und elegant
  • Der Eight V3 ist gegen Spritzwasser gesch√ľtzt
  • Eine App-Verkn√ľpfung gibt es leider nicht
Zusammenfassung:

Insgesamt finden wir die Verarbeitung des Egret Eight V3 angesichts des Preises etwas d√ľrftig. Man sieht, dass die Stra√üenzulassung nachger√ľstet wurde (zum Beispiel an der provisorisch integrierten Vorderlampe).

Ansonsten ist die Qualit√§t der Bauteile (Rahmen, Lenker etc.) von guter Qualit√§t. Auch die Verstellbarkeit des Lenkers in der H√∂he gef√§llt uns. Viele Besonderheiten, beispielsweise eine App-Verkn√ľpfung, bietet der Eight V3 ansonsten nicht.

Alltagstauglichkeit

  • Der Eight V3 wiegt nur 14 kg und ist damit sehr leicht
  • Der Scooter l√§sst sich innerhalb weniger Sekunden zusammenklappen
  • Die Ma√üe sind sehr kompakt, dadurch l√§sst sich der Scooter gut transportieren
  • Durch den h√∂henverstellbaren Lenker wird der Scooter zusammengeklappt noch kleiner
  • Halterungen (beispielsweise f√ľr Einkaufstaschen) sind nicht am Lenker integriert
Zusammenfassung:

Der Egret Eight V3 ist ein hervorragender Alltagsbegleiter. Durch das niedrige Gewicht, die kompakten Maße sowie den einfachen Klappmechanismus, kann der E-Scooter problemlos transportiert werden.

Nachhaltigkeit

  • Der Egret kommt von dem Unternehmen Walberg Urban Electrics GmbH, das seinen Sitz in Hamburg hat
  • Der Hersteller gew√§hrleistet 2 Jahre Garantie, sowohl auf den Scooter als auch auf den Akku
  • Walberg Urban Electrics GmbH bietet jede Menge Ersatzteile im eigenen Shop an
  • Der Hersteller hat ein Servicenetzwerk etabliert, sodass bei Defekten oder Problemen schnell geholfen werden kann
  • Die Marke Egret konnte mehrfach in Tests als Qualit√§ts- und Preis-Leistungs-Sieger hervorgehen (zum Beispiel bei Stiftung Warentest, ADAC oder Chip)
Zusammenfassung:

In Sachen Nachhaltigkeit kann der Egret Eight V3 punkten. Das Hamburger Unternehmen legt großen Wert auf Nachhaltigkeit, Service und Kundenzufriedenheit.

Anders als bei den meisten Herstellern erhältst du sogar auf den Akku 2 Jahre Garantie.

Bei Problemen kann ein Service-Formular auf der Hersteller-Website ausgef√ľllt werden, woraufhin schnell geholfen wird.


Alternativen

Weitere E-Scooter


Meinungen

Kommentare

Du hast offene Fragen oder willst einfach was los werden? Dann ist das hier der richtige Ort daf√ľr!

2 Kommentare
TheJoe
Nach einem Jahr Nutzung kann ich den Egret Eight V3 nicht empfehlen. Ich konnte nur 6km damit fahren, da er st√§ndig defekt war. Bremse vorne, Tacho, Schutzblech, Nummernschildhalter. Zuletzt ging der Vorderreifen kaputt, den ich eingeschickt habe. Seit zwei Monaten warte ich auf den R√ľckversand. Schlechter Service, schlechte Kommunikation. Bei einem hochpreisigen, angeblichem Premiumprodukt habe ich mehr erwartet. Beim Service und beim Produkt.
Marian von Scooter-Bible.de
Vielen Dank f√ľr das Teilen deiner Erfahrungen! Das h√∂rt sich leider nicht so gut an. Wenn du auf der Suche nach einem neuen E-Scooter bist, k√∂nnen wir den Streetbooster One empfehlen. Wir haben ihn erst letztens einem Test unterzogen und sind absolut begeistert!

Verfasse deinen Kommentar!